Wie vermeiden Sie Auffahrunfälle in Verhandlungen?

Verhandlungstipps

Jörg Köck | März 2021

Auffahrunfälle können Sie nur vermeiden, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Lücke oder den Ausweg richten. In Fahrsicherheitstrainings lernen Sie dann konkret, den Kopf auch in die Richtung der Lücke zu wenden – der Rest vom Körper reagiert dann automatisch richtig. Nur so geht es.

Wenn Sie den Argumenten des Verhandlungspartners zu viel Aufmerksamkeit schenken, dann fahren Sie sozusagen auf. Sie kommen an seinen Argumenten nicht vorbei und werden sich seiner Meinung anschließen.

Die Lösung beim Verhandeln funktioniert ähnlich: Wenn Sie die Verhandlung auf die Tatsachen richten, die Ihre Ziele unterstützen, dann sind überraschende Erfolge machbar!

Zurzeit schafft es der Vertrieb gerade, die Aufmerksamkeit der Einkäufer ganz zu beanspruchen: Er nutzt die Angst des Einkäufers vor Versorgungsengpässen.

In einem Webinar eines Industrieverbandes haben sich mehrere Hundert Einkäufer angehört, wie angespannt die Versorgungslage ist und erwarten nun Preiserhöhungen.

In einer solchen Lage sind Sie gefragt, ihren Blick auf die Lücke zu richten und Ihre Ziele nachhaltig zu verfolgen. Denn es bleiben gute Argumente, um die Kosten im Griff zu halten. Jetzt zeigt sich die wirkliche Qualität von Verhandlern!

Bitte richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Dinge, die Ihre Zielsetzungen besser unterstützen! So vermeiden Sie Auffahrunfälle in Verhandlungen.

PS.: Sollten Sie sich nicht sicher sein, wie das konkret funktioniert, unterstützen wir gerne mit dem Coaching von Verhandlungen oder mit unseren Verhandlungsleitfäden, die wir aus Verhandlungsberatung und den Erfahrungen mit Negotiation Intelligence entwickelt haben. Einen Einblick in unsere Verhandlungsleitfäden gibt es hier.

So können Sie Ihre Ziele erreichen!

Jörg Köck

... ist seit fast 20 Jahren selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Coach und seit sechs Jahren Geschäftsführer der BETTER SOLUTIONS Coachingconsulting GmbH. Zuvor arbeitete er in Fach- und Führungspositionen im Einkauf von Maschinenbauunternehmen. Sein Schwerpunkt in Training und Beratung liegt im Verhandeln und Herstellen von tragfähigen Vereinbarungen – in Management, Einkauf und Teambuilding.

email Jörg Köck

comment